Smart Bezahlen im OBC


Seit kurzem schickt das neue Betriebsrestaurant „Flamma“ im fast ebenso neuen Olympia Business Center im Münchner Norden, seine Gäste auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Der Bezahlvorgang erfolgt hier mittels digitaler Speisenerkennung und der HelloTess-Softwarelösung.

Betreiber des gastronomischen Marktplatzes im Olympia Business Center (OBC) ist die V&K Tailor Made Catering, eine Kooperation der niederländischen Gruppe Vermaat und des Münchner Unternehmen Käfer. Mehrere individuell eingerichtete „Themenbereiche“ bieten Platz fur ca. 500 Gäste. So gibt es neben dem Bereich „Rustiko“, welcher durch seine von Holz und Leder geprägte Inneneinrichtung hervorsticht, und dem „Plaza“, auch die sogenannten „Cubicals“. Dort findet man neben Ruhe und Privatsphäre auch die Möglichkeit eines geselligen Essens im kleinen Team. Während Küchendirektor Henning Aldag beim Speisenkonzept vor allem auf „hand made“ Produkte setzt und am liebsten alles in Handarbeit fertigt, ist in Sachen Abrechnung auch ein zuverlässiges und vielfältiges Kassensystem fur einen reibungslosen Ablauf und zufriedene Gäste unverzichtbar. An sechs Kassenterminals können Kunden mit ihrer Mitarbeiterkarte bezahlen, auf die sie zuvor an einem separaten Automaten Geld aufladen können. „Wir möchten unsere Gäste unkompliziert und kundenfreundlich bedienen. Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten sind in der heutigen Zeit unabdingbar, um sich ein breites Gästefeld aufzubauen“, so Aldag.

Der komplette Text ist eingeloggten Mitgliedern vorbehalten. Bitte loggen Sie sich ein bzw. registrieren Sie sich als Mitglied.
Die weiteren Vorteile der Mitgliedschaft sind die freie Teilnahme an Meetings mit Experten und der Zugang zu den Foren, in denen Profis unter sich sind.

Unsere Empfehlung